Erstmalig mehr als 30 Milliarden Euro Umsatz im Versandhandel

Nicht nur unsere Politiker sorgen mit Milliardenbeträgen für Aufsehen, sind ja auch meistens Ausgaben, sondern der Versandhandel mit einem sehr beeindruckenden Umsatz. Selten werden optimistische Prognosen noch übertroffen, so was erlebt man derezeit fast nur beim eCommerce. Inwieweit der Einzelhandel darunter leidet, werden wir im Auge behalten.

Für 2010 rechnet nämlich der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) beim Versandhandel mit einem Umsatz von 30,3 Mrd. Euro. Der höchste Anstieg auf 18,3 Mrd. Euro (2009 zum Vergleich: 15,5 Mrd) ist natürlich bei den Onlineumsätzen zu finden. Damit hat der E-Commerce schon wieder einen größeren Anteil von nun 60,4 Prozent am Gesamtumsatz (2009 zum Vergleich: 53,3 Prozent).

Das Wachstum des Online-Handels zeigt sich 2010 auch im Weihnachtsgeschäft. Für den Online- und Versandhandel ist das Weihnachtsgeschäft schon seit November sehr erfolgreich gelaufen: Der bvh rechnet mit einem Umsatz von etwa 6 Mrd. Euro, davon wird der Anteil am E-Commerce bei etwa 3,6 Mrd. Euro liegen.

Laut bvh sind die Verkaufsschlager im Weihnachtsgeschäft 2010

  • Bekleidung, Schuhe und Textilien
  • Medien, Bild- und Tonträger
  • Elektronikartikel und Unterhaltungselektronik
  • Spielwaren
  • Schmuck und Uhren

Quelle: bvh (10.12.2010)

Tags: , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitsabfrage *